06 September 2018

Rückblicke, Geburtstagsgrüße und etwas Persönliches

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie haben Recht: Ich bin eine treulose Tomate und habe mich einen Monat lang nicht bei Ihnen gemeldet. Das kann ich Ihnen erklären und werde das in einem der nächsten Posts auch tun, neben dem Versuch, Sie trotzdem irgendwie auf dem Laufenden zu halten.

Apropos "auf dem Laufenden": Ich bin am 19. August für ein paar Wollschweine einen Halbmarathon gelaufen und war fast drei Minuten schneller als in Bad Pyrmont. Daher an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an eben diese Wollschweine, die mir so freundlich zugegrunzt haben, als ich an ihnen vorbeilief.


Bildergebnis für tierparklauf sababurgBildergebnis für tierparklauf sababurg
Das Foto stammt von der Seite www.tierparklauf.de. Danke für den schönen Lauf an die Organisator/innen!

Heute geht es allerdings weder um die Wollschweine noch um mich oder das Laufen. Der sehr besondere Mensch, der heute Geburtstag hat, läuft nicht. Laufen ist Teufelswerk und ein völlig schwachsinniger Zeitvertreib.

Aber dieser sehr besondere Mensch ist trotzdem mit mir gewandert: Durch inzwischen fast vier Jahrzehnte. Und mit unserem ersten Sixpack, nämlich auf den Bahndamm, wo wir (erfolglos) versucht haben, eine dieser Flaschen mit einem Feuerzeug zu öffnen. Nach mehreren Fehlversuchen und Feuerzeugopferungen sind wir sehr kleinlaut wieder zurückmarschiert (nachdem wir unser Sixpack gut versteckt hatten) und haben uns einen ordentlichen Flaschenöffner organisiert. 
Das war der Auftakt zu sehr vielen Bierflaschen - und noch mehr gemeinsamen Erlebnissen, aufregend, schön, beängstigend, irgendwie Scheiße, aber eben sehr oft zusammen.

Hätte Namika nicht den Lieblingsmenschen erfunden, dann hätte ich das tun müssen. Ich kenne keine Liebesbeziehung, die so lange hält wie eine echte Frauenfreundschaft. 
Natürlich gibt es auch immer mal wieder Funkstille. Aber das ist normal, wenn man fast einen ganzen Lebensweg wenn nicht nebeneinander, so doch durch regelmäßigen Blickkontakt verbunden, geht. 
Ich weiß ja nicht, wie viele Menschen es in ihrem Leben gibt, die Sie schon ungeschminkt, sternhagelvoll, Rotz und Wasser heulend, superglücklich, hochzufrieden, stolz wie Oskar, mit und ohne Fettpölsterchen oder splitterfasernackt in jeder Beziehung gesehen haben -

meine beste und älteste Freundin kennt all das von mir.  Freundschaft Brüderlichkeit Hände Union Le  

Deshalb an dieser Stelle ein sehr herzliches: "Happy Birthday, Zwergenkönigin! Du bist mir die Liebste von allen!"

Keine Kommentare:

Kommentar posten